Hameln in Blau Gelb

An einem sonnigen Morgen sind wir gegen 6:30 Uhr nach Hameln zum Ersten VL Wettkampf aufgebrochen. Nach etwa 2 ¼ Stunden sind wir auch schon angekommen. Die meisten Buxtehuder Herren III waren schon da. In mehreren Startgruppen waren unsere Buxtehuder beim Schwimmen aufgeteilt. Für uns starteten Rolf, Volker, Ollo, Markus, Axel F., Salim, Axel P., Andreas, Christian, Thorsten und David in der Verbandsliga.

{

Weiterlesen

Weyhe Duathlon mal anders…

Wer in den letzten Jahren am Duathlon in Weyhe teilgenommen und sich in diesem Jahr wieder angemeldet hat, darf sich schon zu den Hartgesottenen zählen. Regen, Hagel, Wind und alles andere als Wohlfühltemperaturen bestimmten die Tagesordnung. Dieses Jahr sollte es anders kommen: Mit blauem Himmel, strahlenden Sonnenschein und Temperaturen, die im Tagesverlauf bis auf 16 °C kletterten, hatten wir fast perfekte Bedingungen. Einzig der Wind der Stärke 6 machte wohl jedem von uns etwas zu schaffen. Besonders diejenigen, die mit schnellen Laufradsätzen unterwegs waren, mussten bei immer wieder aufkommenden Windböen auf der Hut sein.

Weiterlesen

Gleich sechs Buxtehuder Triatleten starteten beim Ironman in Barcelona, genauer gesagt in Calella an der Mittelmeerküste. Tanja Hahn, Uta Zielke, Wanja Moritz, Peter Uhl, Olaf Hadler und Sven Stättner hatten nach monatelanger Vorbereitung Anfang Oktober ihren großen Tag und gingen auf der Triathlon Langdistanz, also über 3,8km Schwimmen, 180km Radfahren und 42,195km Laufen, auf die Strecke.

{rokbox album=|Barcelona| title=|Schwimmen im Mittelmeer|}images/rokbox/2016/bcn_schwimmen*{/rokbox}

Weiterlesen

Ich habe mich nicht verschrieben - es heißt nicht Kappenmann XL vom Dreiweibersee. Könnte man fast denken.

Ich meine den KnappenMan, den schnellen Triathlon im Lausitzer Seenland. Ca. 5 1/2 Fahrtstunden sind es bis dorthin, gelegen zwischen Cottbus und Dresden.

Durch die Sanierung des ehemaligen Braunkohleabbaugebietes ist eine großartige Seenlandschaft entstanden mit besten Bedingungen für einen Triathlon. Diese Ansage motivierte Ulrike Struck, Maja Wenzlawe und mich zu einer Anmeldung für den KnappenMan XL.

In Sachsen verbirgt sich hinter Triathlon XL die Mitteldistanz, die am Samstag, den 27.08.2016 stattfinden sollte.

Weiterlesen

Deutschland-Cup der DTU in Forst

{jcomments on}Am 8. Mai fand im Baden-Württembergischen Forst der Deutschlandcup der DTU-Jugend und Junioren statt, auf dem auch Anne Hübenet, Nadine Klive und Frederik Pilarski gestartet sind.

Die Anreise erfolgte am Freitag bzw. Samstag bei sommerlichen Temperaturen. Nachdem die Hotelzimmer bezogen waren, ging es mit dem Rad zum Heidesee. Die Landestrainer haben mit den niedersächsischen Athleten dort die Wettkampfstätte besichtigt. Nach dem Abendessen noch eine kurze Wettkampfbesprechung, dann „schnell“ schlafen. Der nächste Tag begann für einigen Athleten bereits um 6 Uhr mit dem Frühstück.

Bei sonnigem Wetter, aber angesichts der Konkurrenz aus ganz Deutschland und dem ersten Start dieser Größe entsprechend aufgeregt, trafen alle Athleten nach und nach am Wettkampfort ein. Zuerst startete Nadine zusammen mit 49 anderen Starterinnen der weiblichen Jugend B um 9.00 Uhr. Sie sollten 400m Schwimmen, 11 km Rad fahren und 2,5 km Laufen. Das Schwimmen beendete sie gut und begab sich mit dem Rad Richtung Wettkampfstrecke. Leider endete der Wettkampf in der Radaufstiegszone für sie, nach einem Zusammenstoß mit einer weiteren Athletin. Nadine musste leicht verletzt und mit defektem Rad aufhören, bevor sie noch richtig auf der Radstrecke war.

Weiterlesen

Am letzten Sonntag (30. April 2017) fand eine der größten norddeutschen Duathlon Veranstaltungen in Weyhe bei Bremen statt . In diesem Rahmen wurden die Niedersächsischen und Bremer Landesmeisterschaften in diversen Altersklassen und Distanzen ausgetragen. Wie die Buxtehuder Starter/innen dabei abgeschnitten haben, findet Ihr unter dem folgenden Link

Der Klassiker im Rosengarten

Alljährlich findet in der Vorbereitungszeit des Hamburg Marathons der Laufcup der HNT im Rosengarten statt. Dieses Jahr bei insgesamt guten Bedingungen. Es war bei allen Läufen weitestgehend trocken, wenig matschig und immer über 0° Grad. Wer den Laufcup mal bei Schnee, Regen und Eis mitgemacht hat, weiß das zu schätzen

 

..

Weiterlesen

Wie ich eine Reise auf die "gute Seite der Macht"* unternahm und XTerra Vize Europameisterin in der AK 20-24 wurde. Ein kleiner Rennbericht:

Es ist Samstag Morgen, 11.29 Uhr, die ersten Sonnenstrahlen brechen durch die Wolkendecke, weicher Sand unter meinen Füßen, Blick auf den ruhigen See gerichtet. Doch es ist die Ruhe vor dem Sturm, denn ich stehe einmal mehr an der Startlinie eines Triathlons. XTERRA European Championship - XTERRA Germany.

Weiterlesen

Über 150 Jahre
BSV-Logo
Follow us
Bankverbindung

Buxtehuder SV
DE71 20750000 0050057504
BIC: NOLADE21HAM
Sparkasse Harburg-Buxtehude

Unterstütze das Team mit dem Amazon Partnerlink
Login