Landesmeisterschaften 2019 auf der Kurzdistanz beim Maschsee-Triathlon

Bei diesjährigen Maschsee-Triathlon in Hannover am 25.05.2019 zeigten die teilnehmenden Buxtehuder Triathleten z.T. hervorragende Leistungen.

Allen voran Wanja Moritz: er wurde mit einer Zeit von 2:01:17 Std. 3. der Gesamtwertung (von 397 männlichen Finishern), 1. seiner Altersklasse (MAK3 = M35) und zudem 1. der Landesmeisterschaft (LM) seiner Altersklasse. GLÜCKWUNSCH Wanja!!!

Vor allem mit seiner Laufleistung, an der er zur Zeit intensiver als sonst arbeitet, zeigte sich Wanja äußerst zufrieden.

Erhard Oltmanns (AK SEN5 = M60) freute sich ebenfalls über einen 3. Platz gesamt und den 2. Platz der LM-Wertung.

Einen Rooky hatten wir auch am Start: David Stahl (AK MAK2 = M25), erst seit dem Herbst 2018 bei Triathlon Team aktiv, bewätigte seinen Erststart mit einer Zeit von 2:25:54 Std. und war sehr angetan von den zahlreichen Eindrücken. Seine geplante Schwimmzeit konnte er nicht ganz erreichen, da er einiges an Wasser zu schlucken hatte, dadurch aus dem Rhythmus kam, und dann von einigen anderen Teilnehmern überschwommen wurde. Aber über seine Rad- und Laufleistung konnte freuen. D.h. es war bestimmt nicht sein einziger Triathlon...

Der vierte Teilnehmers dieses Wettkampfes war Georg Weiß (AK Sen3 = M50), der vor allem wohl froh war, das Rennen gefinisht zu haben. Er hatte sich leider einige Tage vorher Rückenprobleme eingehandelt (Hexenschuß???), und zweifelte vor dem Start, ob er überhaupt den Schwimm-Split überstehen würde. Gute Besserung, Georg!

Mit Anne Hübenet und Fabian Voß waren am selben Tag zwei weitere Buxtehuder Triathleten für Hannover 96 in der 2. Bundesliga am Start. Beide erreichten bei diesem Sprint (0,75 / 23 / 5 km) einen guten Platz im Mittelfeld ihrer jeweiligen Gruppe.

Ergebnisse im Detail: https://www.triathlon-hannover.de/teilnehmer/ergebnisse.html