Bremerhaven-TL-Leuchtturm.jpg

Zwei Wochen vor dem Start in den Ligabetrieb hatte die nach Bremerhaven „ausgewanderte“ Ulrike für uns ein Trainingslager mit Struktur und sportlicher Kompetenz geplant, organisiert und durchgeführt. Kurz gesagt, es war hervorragend! Wir konnten vor Ort sowohl die frische niedersächsische Landluft, als auch eine leichte Meeresbrise von der Nordsee genießen. Glücklicherweise hatten wir es mit einem vergleichsweise moderatem Rücken-, Seiten- und Gegenwind zu tun und es ist durchgehend trocken geblieben. Gute Bedingungen, um ein Wochenende lang unsere Ausdauerleistung zu trainieren.

Weiterlesen

Anradeln001.jpg

Bei traumhaftem Frühlingswetter nahmen über 40 Triathleten an dem traditionellen Anradeln am Karfreitag teil. In zwei Gruppen ging es auf eine 50 km und 60 km lange Rundtour mit dem Ziel "Hof Tschritter", um bei Kaffee und Kuchen die verbrannten Kalorien gleich wieder zu sich zu nehmen.

Timo Bracht, mehrfacher Ironman Sieger und Triathlon Europameister 2012, besucht das Triathlon Team Buxtehude:

Er wird zum Thema "Motivation fällt nicht vom Himmel - Sie steckt in dir, du musst sie nur wecken" sprechen:

Am Freitag den 26.April 2019 um 18:00 Uhr, bei Implantcast im Academics, Lüneburgerschanze 26 in Buxtehude.

Anmeldungen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Er bietet eine "Mobile Leistungsdiagnostik: Wie schnell ist mein optimales Lauftempo ?" an:

Am Samstag den 27.April 2019 um 10:00 Uhr, im Jahnstadion Buxtehude.

Anmeldungen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Laufserie-Wilhelmsburg.001.jpg

"Die Buxtehuder Triathleten scheinen sich hier verabredet zu haben..." ist selbst dem Moderator der 3. Wilhelmsburger Inselpark Winterlaufserie aufgefallen. Mit 14 Teilnehmern sind viele dem Aufruf von Andreas und Janosch gefolgt, haben sich für die Laufserie angemeldet und waren heute beim ersten von drei Läufen dabei. Dabei hatten die Regionalliga Starter die klare Ansage vom Coach über zwei Runden (6km) alles zu geben. Der Rest hatte freie Auswahl. Das Format ist ungewöhnlich, macht aber Spaß. Bis zum 3. Februar dann !

MTB+Crosstraining

MTB_Training001.jpg

Nach dem Motto Jens N. und die Wilde Dreizehn fand heute im spektakulären Indian Summer das erste sogenannte Wintertraining auf „Breitreifen“ für die „Einsteiger“ statt (siehe Foto, eine Teilnehmerin musste früher los).

Das Training wird grundsätzlich für Einsteiger (Gruppe 01) und Fortgeschrittene (Gruppe 02) angeboten, die vorläufige Zuordnung der Teilnehmenden zu den beiden Leistungsgruppen erfolgte durch gesunde Selbsteinschätzung (ein späterer Gruppenwechsel bleibt möglich). Die nähere Trainingsorganisation erfolgt via WhatsApp.

Die heutige hohe Teilnehmerzahl zeugt jedenfalls von einer top Resonanz! Um es vorweg zu nehmen: Das Format und die Teilnehmerzusammensetzung haben vom Start weg toll gepasst! Zielgruppen gerecht wurden wir im Neukloster Forst an anfängertauglichen Streckenabschnitten und naturgegebenen Mini-Parcours’ zunächst in die Grundlagen der Fahrtechnik eingewiesen: Wie kommt man am besten über Stock und Stein, wie spring ich mit hölzernen Wurzeln um und wie fahre ich unfallfrei „bergabwärts“. Dies alles unter möglichst geschickter Ausnutzung der menschlichen Anatomie, denn „Mountainbiken findet nicht nur mit den Beinen statt“. Wie wir es von Trainer Jens vom Rennradtraining gewohnt sind alles in „Wort und Bild“, mit klaren, nachvollziehbaren Ansagen und körperbetontem Anschauungsunterricht, was schnell zu ersten Lerneffekten geführt hat!

Das Gelernte konnten wir dann auch noch direkt live und in Farbe (Goldener Oktober, wunderschön!) auf einer noch maßvollen Proberunde austesten. Noch maßvoll? Ja, denn offensichtlich gehört zum „Crossen“ auch für Anfänger gleich mal eine durchaus schon schnelle Abfahrt und ein steiler Aufstieg mit dazu, mithin neue Herausforderungen an die wir uns gewöhnen sollen und wollen. Schließlich waren wir uns auch beim „Einstimmen“ vor dem Tourstart alle gleich einig, dass wir uns mit unseren federgabeligen Drahteseln nicht nur sonntagsfahrerisch über Schotter bewegen, sondern „richtig“ fahren lernen wollen. Und die Umsetzung hat unser orts- und fachkundiger Tourguide  gleich mal perfekt hinbekommen!

Der Einstieg hat also schon mal großartig geklappt und nach den bisher wahrgenommenen Feedbacks spreche ich sicher nicht nur für mich wenn ich sage: Gerne bald wieder, das rockt, wir freuen uns auf die kommenden Trainingstemine!

PS: vor freilaufenden Hunden und Triathleten (Wanja rennt!) sei gewarnt...

TL_LL_Ratzeburg3.jpg

Glykogen Speicher trainieren, Fettstoffwechsel ankurbeln, Wettkampf Strategien besprechen, Nüchternläufe und vieles mehr waren Themen beim Trainingslager der Landesliga des Triathlon Team Buxtehude in der Jugendherberge in Ratzeburg. Aber auch für interessante private Gespräche, gesellige Abende und sogar für eine Einführung in Lach-Yoga war ausreichend Zeit vorhanden.

Weiterlesen

Has & Igel RTF Buxtehude 2019

Has--Igel-RTF.jpg

20 gut gelaunte Triathleten nahmen am Wochenende an der diesjährigen Has & Igel RTF in unser Heimatstadt Buxtehude teil. Es konnte zwischen Streckenlängen von 20, 50, 85, 111 oder 154 Kilometern gewählt werden. Diese führen über die Geest und das schöne Alte Land.   Als zentralen Punkt zwischen den Touren wurde der Marktplatz in Horneburg auserwählt. Dort wurden die Teilnehmer mit Schmalzbrot, heißem Tee und alkoholfreien Bier versorgt.   Im Ziel angekommen konnte man die Kalorien gleich wieder mit Bratwurst oder leckerem Kuchen aufladen.   An der Stelle möchten wir einen großen Dank an die BSV Radsportabteilung richten. Die Organisation war tadellos und das gesamte Event hat sehr viel Spass gemacht. 

RL001.jpg

Trotz Feiertag hatte der Regionalliga Coach am Ostermontag in einem neuen Umfeld am Agathenburger Bahnhof zum erstmaligen Koppel-Training im Team eingeladen. 11 neugierige Sportler folgten der Einladung und bereiteten sich unter Anleitung auf die RL Teamwettkämpfe vor. Radfahren und Laufen als Team war dann auch nicht so einfach wie gedacht. Unterschiedliche Leistungsstände und Kommunikations-schwierigkeiten kamen zu Tage, konnten aber während des Trainings deutlich verbessert werden. 

BSV Crosstriathlon

Hallo Zusammen,

wir hatten letztes Jahr viel Spaß bei dem Crosstriathlon im Estetal und haben gute Erfahrungen mit der eigenen Organisation gemacht.

Auch diese Jahr (Im Frühjahr oder Herbst) soll wieder ein teaminterner Wettkampf stattfinden.

Wer mitmachen will bei der Organisation, melde sich bitte bei mir, damit wir zeitnah beginnen können.  (Mail, WA oder telefonisch)

Vielleicht macht ihr Euch vorher schon Gedanken, bei welchem Thema ihr gerne mitmachen wollt.

z.B. Allgemeines; Veranstaltungsort; Streckenplanung; Wettkampforganisation.

Viele Grüße

Axel

Silvesterlauf-2018.jpg

Kein Wettkampf - nur ein Lauf !

Traditionell und immer wieder gerne als Jahresabschluss von einigen Triathleten wahrgenommen, fand auch 2018 der Silvesterlauf im Neukloster Forst statt. Organisiert von Erhard wurden zwei Laufgruppen und eine Walking Gruppe gebildet und über die Distanzen und Geschwindigkeiten sichergestellt, dass alle gleichzeitig wieder am Ausgangspunkt eintrafen, um am reichhaltigen Buffet aus Kaffee, Keksen, Tee, Kuchen, Sekt und sonstiges teilhaben zu können.

RTF Vossy mit dem Triathlon Team

Heute morgen ging es zur Rad Touren Fahrt, ausgerichtet vom Turn Verein Voßhusen (deshalb Vossy) aus Neu Wulmstorf. Am Treffpunkt bei Erber standen um 8:00 Uhr bereits viele Kollegen von der BSV Radsportabteilung traditionell im Einheitsdress und einige wenige Triathleten. Gemeinsam ging es dann über Rübke nach NeuWudo zum Startpunkt. Wie immer gut besucht aus allen Ecken der Region, das Wetter versprach eine tolle Tour.

Weiterlesen

Über 150 Jahre
BSV-Logo
Follow us
Bankverbindung

Buxtehuder SV
DE71 20750000 0050057504
BIC: NOLADE21HAM
Sparkasse Harburg-Buxtehude

Unterstütze das Team mit dem Amazon Partnerlink
Login