Presse

  • Buxtehuder Tageblatt

Five4Tri: Der Respekt ist groß vor der Herausforderung Triathlon - Tageblatt 6. Februar 2016

Das kommt auf die Triathleten-Anfänger aus dem Landkreis Stade auch zu: Massenstart im Hamburger Stadtparksee. Am 12. Juni findet der Stadtpark-Triathlon über die Volksdistanz statt, 500 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen. Gleich am ersten Meldetag haben sich 400 Triathleten angemeldet, darunter 26 Triathleten des Buxtehuder SV inklusive der fünf Five4Tri-Kandidaten. Foto dpa

BUXTEHUDE. Fünf Hobbysportler starten in ein Trainingsprogramm. Ziel: die Teilnahme an einem Triathlon über die Volksdistanz.

In dem Projekt Five4Tri begleitet das Triathlon Team Buxtehude die Anfänger, und Sportredakteur Jan Bröhan soll auch getrimmt werden.

Die Verantwortlichen des Buxtehuder Triathlon Teams haben eine gute Auswahl getroffen. Für ihr Projekt Five4Tri (das TAGEBLATT berichtet ausführlich) galt es, fünf verschiedene Typen Hobbysportler auszuwählen. Es gab zahlreiche Bewerber, einige passten nicht ins Anforderungsprofil, weil sie schon zu fit sind. „Wir wollten eine bunte Mischung“, sagt Michael Leitl. Das ist mit den fünf Kandidaten gelungen. Nun gilt es, die ambitionierten Anfänger zu trimmen.

Weiterlesen

  • Michael

Das Triathlon-Team im BSV-Aktuell

Wer es noch nicht im Briefkasten hatte: Das BSV-Aktuell gibts zum Download auf der BSV-Webseite.

Das Thema war dieses Mal "Alt & Jung".

Vielen Dank für die aktive Beteiligung beim Zusammenstellen der Texte!

Hier ein kurzer Einblick:

  • Hamburger Abendblatt

Triathlon-Team Buxtehude holt drei Medaillen (Hamburger Abendblatt 18.8.2015)

WILHELMSHAVENTriathlon-Team Buxtehude holt drei Medaillen

Von Markus Steinbrück

Auch Kinder und Jugendliche des Triathlon-Teams Buxtehude überzeugen in Wilhelmshaven und bauen die Führung in der Schülerserie Nord aus.

Buxtehude.  Wilhelmshaven war ein hervorragendes Pflaster für die Triathleten des Buxtehuder SV. Zunächst bauten 13 Kinder und Jugendliche aus der Estestadt mit vielen vorderen Platzierungen ihre Führung in der Schülerserie Nord aus. Tags darauf gelang es Tanja Hahn, Niedersachsenmeisterin auf der Mitteldistanz zu werden. Abgerundet wurde das gute Abschneiden des Triathlon-Teams Buxtehude durch Rang drei für Uta Zielke in der Frauen-Gesamtwertung und die Bronzemedaille für Peter Uhl in seiner Altersklasse.

Unter der Mitteldistanz verstehen Experten einen halben Ironman – mithin 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und einen Halbmarathonlauf. Bei besten äußeren Bedingungen stieg Tanja Hahn als Führende aus dem Salzwasser des Ems-Jade-Kanals. Auf den fünf Radrunden kam es erst zu mehreren Führungswechseln, bevor sich die Buxtehuder Athletin auf der dritten Runde absetzen konnte und mit drei Minuten Vorsprung den abschließenden Lauf über 21,1 Kilometer in Angriff nahm.

Hahn beendete den Mitteldistanz-Triathlon in 4:57:55 Stunden als einzige Frau unter fünf Stunden. Neben dem Gesamtsieg und Titel der Niedersachsenmeisterin wurde sie für den ersten Platz in ihrer Altersklasse ausgezeichnet. Da schmeckte das alkoholfreie Weizen bei der Siegerehrung besonders gut. Uta Zielke folgte wenig später in 5:06:59 std. als Landesmeisterin ihrer Altersklasse. Peter Uhl brillierte mit der besten Laufleistung seiner Klasse und der Gesamtzeit von 4:45:45 std..

Im Nachwuchsbereich besonders erfolgreich schnitten die Schülerinnen und Schüler A ab. Hier konnten sich Frederik Pilarski (1.), Nadine Klive (1.) und Cora Flämig (3.) jeweils Plätze auf dem Treppchen erkämpfen. Einen weiteren BSV-Sieg errang Noria Pilarski in der weiblichen B-Jugend. Mit der Führung im Rücken gehen die Kinder und Jugendlichen in zwei Wochen in das Serienfinale in Oldenburg.

(msb)
http://www.abendblatt.de/hamburg/harburg/sport/article205576995/Triathlon-Team-Buxtehude-holt-drei-Medaillen.html
  • Buxtehuder Tageblatt

Gold für Triathleten vom Buxtehuder SV - Buxtehuder Tageblatt 26.06.2015

Das Triathlon Team Buxtehude gewinnt Mannschaftswertung bei der Deutschen Meisterschaft in Peine.

Kürzlich starteten elf Triathleten des Buxtehuder SV bei der Deutschen Meisterschaft über die Kurzdistanz mit 1,5km Schwimmen, 40km Radfahren und 10km Laufen. Am erfolgreichsten schnitten die jungen Buxtehuder Damen mit Jana Löhden, Martine Puller und Viviane Rösler ab. Sie holten den deutschen Mannschaftsmeister-Titel in der Altersklasse 20-30. Das zweite Buxtehuder Damen-Team mit Uta Zielke, Marion Felgentreu, Maja Wenzlawe und Ulrike Flämig wurde Vierte in seiner Altersklasse.

Christa Sienkecht und Uta Zielke konnten jeweils die Bronzemedaille in ihren Altersklassen erringen. Vierte Plätze erkämpften sich Viviane Rösler und Alexander Riwny. Im Mittelfeld landeten Peter Uhl und Wanja Moritz, der vier Wochen nach einem schweren Radunfall noch nicht zu voller Höchstleistung fähig war.

Die nächsten Aktivitäten des Triathlon Team Buxtehude sind der swim&run für Kinder und Jugendliche am 27. Juni im Heidebad in Buxtehude und Teilnahmen an den Langdistanzwettkämpfen in Frankfurt und Roth.

Abendblatt:

http://www.abendblatt.de/hamburg/harburg/sport/article205421185/Gold-fuer-Buxtehuder-Triathleten-bei-deutschen-Titelkaempfen.html

Tageblatt:

http://www.tageblatt.de/lokales/aktuelle-meldungen_artikel,-Gold-fuer-Triathleten-vom-Buxtehuder-SV-_arid,1140740.html

  • Buxtehuder Tageblatt

Buxtehuder Frauen-Team auf Platz zwei - Buxtehuder Tageblatt 2.6.2015

Beim zweiten Wettkampf der Triathlon-Landesliga in Bokeloh erreichte die beiden Frauenteams vom Triathlon-Team Buxtehude die Plätze zwei und vier in der Teamwertung. Das Herrenteam erreichte den 27. Platz. Bei den Frauen schnitten Alica Klindworth und Jana Löhden besonders herausragend ab. Die beiden Buxtehuderinnen sicherten sich die Plätze zwei und fünf in der Landesligawertung. Klindworth wurde zudem Dritte in ihrer Altersklasse. Katharina Zeidler, Martine Puller, Annelie Harner und Viviane Rösler rundeten das Ergebnis der Mannschaft ab. Angeführt von den erfahrenen Triathletinnen Tanja Hahn, Uta Zielke und Marion Felgentreu erreichte das zweite Frauen-Team mit Finja Hildebrandt und Katrin Augustin den vierten Platz in der Teamwertung. Tanja Hahn wurde Dritte in ihrer Altersklasse. Bei den Herren wurden Olaf Hadler und Harald Jordan jeweils Zweite in ihrer Altersklasse. Beim Schülertriathlon erreichte der Buxtehuder Frederik Polarski den ersten Platz. Erschwerend kam das stürmische Wetter mit zahlreichen Regenschauern hinzu, das die hügelige Radstrecke zu einer besonderen Herausforderung machte.

  • Hamburger Abendblatt

Buxtehuder Triathleten überragen - Abendblatt 1.6.2015

Nord-Auftakt zur Schülerserie in Stade: Familien-Event mit guten Platzierungen für das Triathlon Team aus der Estestadt.

Buxtehude.  Mit 34 Kindern und Jugendlichen startete das Buxtehuder Triathlon-Team zum ersten Wettbewerb der Schülerserie Nord. Im Rahmen des 18. Swim&Run des Stader SV konnten die Nachwuchsathleten in allen Altersklassen gute Platzierungen erzielen.

Zuerst gingen die Schüler D im Stader Freibad Solemio an den Start: Die siebenjährige Emma Uelzen landete auf dem ersten Platz. Für 50 m Schwimmen und 400 m Laufen hatte sie 3:58 Minuten gebraucht. Bei den Jungen erreichte Lasse Klensang mit 4:18 Minuten den zweiten Platz. Überragend waren die Schüler C: Bei den Mädchen gingen sämtliche Podestplätze für die Strecke 100 m Schwimmen und 400 m Laufen an Pauline Hasse, Greta Radtke und Josephine Saß.

Im Anschluss gingen die Schüler B auf die Schwimmstrecke, um sich eine gute Ausgangsposition für die Laufrunde um das Schwimmbadgelände zu schaffen. Ellen Radtke landete bei den Mädchen auf den ersten Platz: Für 200 m Schwimmen und 1 km Laufen hatte sie 7:14 Minuten gebraucht. Auch die Schülerinnen A belegten die vorderen beiden Plätze der Tabelle und standen später zusammen auf dem Siegerpodest: Nadine Klive (11:21 min.) und Carolina Saß (12:52 min.) mussten 300 m Schwimmen und 2 km Laufen. Frederik Pilarski brauchte hierfür bei den Schülern A 10:29 min. – Platz 1 mit großem Abstand zum Zweitplatzierten.

Die Jugend B, 14- und 15-jährige Sportlerinnen, waren auch erfolgreich: Anne Hübenet und Noria Pilarski landeten auf Platz 1 und 2, Fabian Voss auf Platz 2. Und auch die Jugend A überzeugte mit einem 2. Platz: Bo Christiansen absolvierte die 400 m Schwimmen und 4 km Laufen gemeinsam mit den erwachsenen Startern in 20:15 Minuten. Damit war er an diesem Tag der schnellste Buxtehuder Triathlet.

Uta Zielke, Nachwuchstrainerin der Buxtehuder Triathleten: "Der Sieg in der Teamwertung mit den vielen guten Platzierungen in den Altersklassen ist für uns ein hervorragender Start in die Saison." Gleich elf Erwachsene des Triathlon Teams gingen auf der Strecke der Jugend A ebenfalls an den Start. Zahlreiche Eltern wurden an der Strecke von ihren Kindern begeistert angefeuert.

Über 150 Jahre
BSV-Logo
Follow us
Bankverbindung

Buxtehuder SV
DE71 20750000 0050057504
BIC: NOLADE21HAM
Sparkasse Harburg-Buxtehude

Unterstütze das Team mit dem Amazon Partnerlink
Login