BSV Mitglieder-Versammlung am 26.03.2020 - abgesagt !

Auszug aus der BSV Satzung zur Mitgliederversammlung:

Die Mitgliederversammlung ist das oberste Organ des Vereins und trifft alle grundsätzlichen Entscheidungen in sämtlichen Vereinsangelegenheiten, soweit diese nicht satzungsgemäß auf andere Organe übertragen sind, mit einfacher Mehrheit.

Die Mitgliederversammlung tritt mindestens einmal jährlich zusammen, und zwar so früh wie möglich nach Beendigung eines Geschäftsjahres, spätestens bis zum 30. April.

Weitere Mitgliederversammlungen sind einzuberufen, wenn der Vorstand oder das Präsidium es für erforderlich halten oder mindestens fünf Prozent der stimmberechtigten Mitglieder dieses schriftlich verlangen. Grundlage ist die zum 1. Januar des jeweiligen Jahres an den Landessportbund abgegebene Mitgliederbestandserhebung.

8 Wochen vor der Mitgliederversammlung ist den Mitgliedern der Termin durch Bekanntgabe auf der Homepage des Vereins und durch Aushang in der Geschäftsstelle mitzuteilen.

Anträge für die Tagesordnung müssen bis spätestens 4 Wochen vor der Mitgliederversammlung beim Vorstand eingereicht werden.

Die Einberufung der Mitgliederversammlung erfolgt unter Bekanntgabe der Tagesordnung mit einer Einladungsfrist von mindestens 2 Wochen durch den Vorstand und wird auf der Homepage des Vereins und durch Aushang in der Geschäftsstelle veröffentlicht.

Über Mitgliederversammlungen sind Protokolle anzufertigen, die von der Versammlungsleitung und der Protokollführung zu unterzeichnen sind. Die Protokolle liegen spätestens 4 Wochen nach den Mitgliederversammlungen zur Einsicht in der Geschäftsstelle aus und gelten 8 Wochen nach den Mitgliederversammlungen als genehmigt.

Über 150 Jahre
BSV-Logo
Follow us
Bankverbindung

Buxtehuder SV
DE71 20750000 0050057504
BIC: NOLADE21HAM
Sparkasse Harburg-Buxtehude

Unterstütze das Team mit dem Amazon Partnerlink
Login